D 1 - Aktuelles


09.06.18, Sportplatz Hardegsen

D-Jugendcoach Heinrich-Wilhelm "Heike" Rohmeier als Schiedsrichter beim Blitzturnier des Gastgebers SSG Trögen/Üssinghausen mit den Traditionsmannschaften von Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach eingesetzt. 

Fotos: Hartmut Kölling


D-Jugend gewinnt völlig überraschend Turnier in Nörten

Zum ersten Hallenturnier der Saison fuhr die D-Jugend als Außenseiter nach Nörten. Im ersten Spiel gewann man gegen die SVG Einbeck in einem spannenden Spiel (1:0 Führung, 1:2 Rückstand) mit 3:2. Gegen die 1. Und 2. Mannschaft des Gastgebers Nörten gewann man mit 1:0 und 2:0. Mit nun 9 Punkten spielte man gegen den großen Favoriten Weser/Schwülme 1. Gleich in der 2. Minute gab der Schiri Elfmeter für Weser/Schwülme. Adrian konnte diesen Elfer parieren. In der Folgezeit kam es zu einer Abwehrschlacht. Die JSG konnte das zu null halten und ging durch einen Konter mit 1:0 in Führung. Erst in der vorletzten Minute musste man den Ausgleich hinnehmen. Da Weser/Schwülme gegen SVG Einbeck nicht über ein 0:0 hinauskam, hatte man es in der Hand, durch einen Sieg im letzten Spiel den Turniersieg zu sichern. Gegen Weser/Schwülme 2 ging man schnell mit 1:0 in Führung. Leider wurde trotz Überlegenheit die Führung nicht ausgebaut. Durch einen Abwehrfehler musste man den Ausgleich hinnehmen. Die JSG ließ den Kopf nicht hängen und kam kurz vor Schluss zum viel umjubelten Siegtreffer. Mit 13 Punkten und 9:4 Toren gewann man doch sehr überraschend das hochkarätig besetzte Turnier! Dies war nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung möglich, in der jeder Feldspieler sich in die Torschützenliste eintragen konnte.